Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

allgemein

Pädagogik

Was ist Pädagogik? Pädagogik umfasst eine Reihe von Techniken, Prinzipien, Methoden und Strategien für Bildung und Unterricht , die sich auf die Verwaltung von Schulen und die Durchführung von Unterrichtsfächern in einem bestimmten Kontext beziehen. Die Pädagogik untersucht die Ideale der Erziehung gemäß einer bestimmten Lebensauffassung und die effizientesten Prozesse und Techniken, um diese zu erreichen, um die Fähigkeit der Menschen zu perfektionieren und zu stimulieren, indem sie definierten Zielen folgt. Der Päd

allgemein

Mocrea

Was ist Mocrea: Mocreia ist ein brasilianischer Slang mit pejorativem Charakter , der sich auf eine Frau bezieht, die sehr hässlich, schlecht eingestellt, unelegant und langweilig ist . In der brasilianischen Populärkultur sind Mocreias Frauen, die alt sind und keine Schönheit haben, und die normalerweise auch ignorant, langweilig und immer launisch sind. M

Medizin

VCM

Was ist VCM: VCM ist das durchschnittliche Corpuscular-Volumen und gibt die durchschnittliche Größe der roten Blutkörperchen an, auch bekannt als rote Blutkörperchen. Seine Berechnung hilft bei der Diagnose einiger Krankheiten wie Anämie. Der VCM-Index wird pro Fentoliter-Einheit (fL) gemessen und im Hemogramm innerhalb der Gruppe der hämatimetrischen Indizes analysiert. Die

Medizin

Embryonale Entwicklung

Was ist Embryonalentwicklung: Es ist das Studium der Embryologie über die Entwicklung eines Individuums von der Befruchtung und Bildung der Zygote (Eizelle) bis zur Konstitution seiner Organe, Knochen, Gewebe und anderen Körperteile während einer Schwangerschaft. Die Stadien der Embryonalentwicklung Innerhalb des Prozesses der Bildung eines Individuums gibt es mehrere wichtige Phasen, die ihre Entwicklung definieren. D

Medizin

Biomedizin

Was ist Biomedizin? Biomedizin ist ein Zweig der Medizin, der biologische und physiologische Prinzipien in Forschung und klinischer Praxis anwendet. Biomedizin betrachtet Gesundheit aus biologischer Sicht, d. H. Untersucht die Anatomie und Physiologie, um die Mechanismen des Körpers zu verstehen und schlägt daher neue Wege der Diagnose, Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten vor.

Medizin

Erste Hilfe

Was sind Erste Hilfe? Erste Hilfe ist eine dringende medizinische Behandlung, die allen Personen zur Verfügung stehen muss, die an Krankheiten, Verletzungen und plötzlichen Verletzungen leiden. Erste Hilfe kann von jedermann geleistet werden, um das Leben zu erhalten, eine Verschlechterung der Erkrankung zu verhindern oder eine Genesung zu ermöglichen. M

Medizin

Stockholm-Syndrom

Was ist das Stockholm-Syndrom? Das Stockholm-Syndrom ist ein psychologischer Zustand, der von jemandem dargestellt wird, der Opfer einer Entführung wurde und affektive Beziehungen zu seinem Entführer eingegangen ist . Obwohl der Konvoi gezwungen wird, entwickelt die Geisel eine emotionale Identifikation mit der Person, die ihn entführt, oft ohne Angst und Vertrauen. H

Medizin

Trophismus

Was ist Trophismus: Trophismus ist ein Begriff, der in der Biologie, Medizin und Physiotherapie verwendet wird, und bezieht sich auf die Untersuchung von Körpergewebe , insbesondere in Bezug auf Ernährung und gesunde Entwicklung der Muskeln. Das Studium des Trophismus ist wichtig, um Krankheiten zu verhindern oder zu behandeln, und kann in vielen Bereichen der Gesundheit angewendet werden, beispielsweise als Haut, Verdauungssystem und Gynäkologie. A

Medizin

Pharmakokinetik

Was ist Pharmakokinetik: Die Pharmakokinetik ist ein Bereich der Gesundheitswissenschaften, der den zurückgelegten Weg und die Auswirkungen von Drogen (Drogen) im menschlichen Körper untersucht. Das Hauptziel der Studie der Pharmakokinetik ist der Prozess des Arzneimittelmetabolismus. Teil dieser Studie ist die Analyse der Absorptionsprozesse, der Biotransformation, der Bioverfügbarkeit und der Ausscheidung der Arzneimittel. D

Medizin

Komorbidität

Was ist Komorbität: Komorbidität ist das Vorhandensein von zwei oder mehr Krankheiten gleichzeitig bei derselben Person. Eine der Eigenschaften der Komorbidität besteht darin, dass die Pathologien die Möglichkeit haben, sich gegenseitig zu potenzieren, d. H. Eine der beiden Ursachen die Verschlimmerung der anderen und umgekehrt. Da

Medizin

Oliguria

Was ist Oligurien: Oligurie ist der medizinische Begriff, mit dem eine Abnahme der Urinmenge definiert wird , die auch als Urinausgabe bezeichnet wird. Oligurie wird diagnostiziert, wenn das Urinvolumen an einem Tag weniger als 400 ml oder 30 ml pro Stunde beträgt, wobei ein gesunder Erwachsener durchschnittlich 800 ml Urin pro Tag erhält.

Medizin

Kein Klacks

Was ist ein Cephalus: Cephalus ist ein Begriff, der einem Wesen zugeschrieben wird, das an Acephalie leidet, das heißt, er hat keinen Kopf oder Teil, der ihm entspricht. In der Regel handelt es sich um einen Begriff, der einer Person zugeschrieben wird, die eine angeborene Missbildung aufweist, die das vollständige oder teilweise Fehlen des Kopfes verursacht .

Medizin

Alopezie

Was ist Alopezie: Alopezie ist der medizinische Begriff, der zur Definition von Haarausfall oder Haarausfall verwendet wird . Der Verlust kann endgültig oder vorübergehend, vollständig oder teilweise sein. Je nach Art der Alopezie können alle Körperbehaarungen verloren gehen. Das Wort stammt aus dem griechischen Begriff Alopexie und aus dem lateinischen Begriff Alopekia . Alo

Medizin

Herzzeitvolumen

Was ist Herzleistung: Das Herzzeitvolumen ist definiert als die Blutmenge, die innerhalb einer Minute in das Herz gepumpt wird . Die Formel zur Berechnung der Herzleistung lautet: DC = FC x VS Um den Wert des Herzzeitvolumens (DC) zu ermitteln, muss die Herzfrequenz (HR) mit dem systolischen Volumen (VS) multipliziert werden, dh der in einer Minute gepumpten Blutmenge

Medizin

Bedeutung der Glasgow-Skala

Was ist die Glasgow-Skala: Die Glasgow-Skala, auch bekannt als Glasgow Coma Scale (ECG), ist eine neurologische Skala, die den Bewusstseinsgrad einer Person, die eine Kopfverletzung erlitten hat, messen und bewerten kann. Diese Skala ist eine sehr zuverlässige Methode zur Erkennung des Bewusstseins einer Person nach Unfällen.

Medizin

Geistige Behinderung

Was ist geistige Behinderung: Intellektuelle Behinderung ist eine Entwicklungsstörung, die dazu führt, dass das kognitive und verhaltensmäßige Niveau des Individuums weit unter dem für sein chronologisches Alter erwarteten Niveau liegt . Menschen mit einem intellektuellen Defizit haben Einschränkungen in ihren geistigen Fähigkeiten. In de

Medizin

Mangel

Was ist Behinderung: Behinderung ist jede Art von Verlust oder Abnormalität, die die körperlichen, sensorischen oder intellektuellen Funktionen einer Person einschränkt. Im Allgemeinen bezieht sich der Begriff auf ein hohes Maß an Funktionsstörungen der psychologischen, physiologischen oder anatomischen Funktionen des Menschen, da alle im Organismus an einem Mangel leiden können. In m

Medizin

Melena

Was ist Melena: Melena ist eine Darmblutung, die durch das Vorhandensein von Blut im Stuhl des Individuums gekennzeichnet ist. Dieser medizinische Begriff wird verwendet, um sich spezifisch auf verdautes Blut zu beziehen, das möglicherweise mit Kot vermischt ist oder nicht und aus einer hohen Verdauungsblutung resultiert.

Medizin

Blutkörperchen

Was sind Hemácias: Blutkörperchen (auch Erythrozyten oder rote Blutkörperchen genannt ) sind die Blutkörperchen, die für die rote Farbe des Blutes verantwortlich sind und eine wichtige Rolle bei der zellulären Sauerstoffversorgung des Körpergewebes spielen. Merkmale der roten Blutkörperchen Rote Blutkörperchen sind die Zellen mit der größten Präsenz im Blut, hauptsächlich bestehend aus Globulin und Hämoglobin , dem Protein, das für die rötliche Farbe des Blutes verantwortlich ist. Erythrozyten w

Medizin

Pathophysiologie

Was ist Pathophysiologie: Die Pathophysiologie ist ein Zweig der Medizin, der sich mit der Untersuchung der Phänomene befasst, die bei Krankheiten abnormale Veränderungen im Körper verursachen , mit dem Ziel, die Ursachen und Stadien der Entstehung von Pathologien zu ermitteln. Kurz gesagt, besteht die Pathophysiologie einer bestimmten Krankheit aus der Art und Weise, in der der Organismus arbeitet und reagiert, wenn er von dieser Pathologie betroffen ist, und er analysiert die Entwicklung der Körperfunktionen während der Krankheit. Die

Medizin

Morbimortalität

Was ist Morbidität und Mortalität? Morbimortalität ist ein medizinisches Konzept, das sich auf den Index von Menschen bezieht, die infolge einer bestimmten Krankheit innerhalb einer bestimmten Bevölkerungsgruppe getötet wurden . Das Konzept der Morbimortalität besteht aus der Beziehung zwischen Morbidität und Mortalität , wobei sich die erste auf die Anzahl der Individuen mit einer bestimmten Krankheit im Verhältnis zur analysierten Gesamtbevölkerung bezieht. Die Ster

Medizin

Nekrose

Was ist Nekrose: Nekrose besteht aus dem Tod eines Gewebes, Organs oder einer Gruppe von Zellen , aus denen ein lebender Organismus besteht. Eine Nekrose tritt auf, wenn die Blutversorgung der Zellen nicht ausreichend gespült wird und sich diese verschlechtern. Es kann mehrere Gründe für das Auftreten von Nekrose geben, entweder durch physikalische Einwirkungen (Verletzungen, Unterkühlung, Bestrahlung usw.).

Medizin

Granulom

Was ist Granulom: Granulom ist der medizinische Begriff für eine Art Entzündung im klumpenförmigen Gewebe des Körpers , die in erster Linie als Folge der Reaktion von Immunzellen entsteht, die versuchen, "Fremdstoffe" aus dem Körper zu entfernen. Granulom wird beim Versuch des körpereigenen Immunsystems gebildet, um den Körper zu schützen, jedoch aufgrund der Resistenz des verletzenden Mittels, das schwer zu brechen ist, die Zellen es nicht phagozytieren (dh "essen es"). wodurc

Medizin

Asthenia

Was ist Astenia: Asthenie besteht im Zustand des Verlustes oder der Abnahme der physischen Kraft . Dieser medizinische Begriff wird als Synonym für Körperermüdung verstanden, die organischen oder psychischen Ursprungs sein kann. Muskel- (organische) Asthenie kann ein Symptom für einige schwere Krankheiten sein, wie Diabetes, Anämie, Multiple Sklerose und andere. Es

Medizin

Autismus

Was ist Autismus? Autismus ist eine neurologische Störung , die die Entwicklung der Kommunikation und der sozialen Beziehungen des Trägers beeinträchtigt. Autismus, auch bekannt als Autism Spectrum Disorder (ASD), hat keine Heilung. Mit der richtigen Behandlung kann die autistische Person ein normales Leben führen, abhängig vom Schweregrad der Erkrankung. Anz

Medizin

Mesenterium

Was ist das Mesenterium: Mesentery ist ein Organ des menschlichen Körpers , das aus einer doppelten Falte in der Bauchinnenauskleidung (Peritoneum) besteht und die Hauptfunktion hat, die Verbindung zwischen dem Darm und der Bauchwand aufrechtzuerhalten und das Blut aus den Eingeweiden fließen zu lassen.

Medizin

Anamnese

Was ist Anamnesis: Anamnese besteht aus der Geschichte aller Symptome, die der Patient über einen bestimmten klinischen Fall erzählt . Sie kann auch als unvollständige Erinnerung oder als Erinnerung an eine Erinnerung betrachtet werden. Im Gegensatz zur körperlichen Untersuchung , bei der der Arzt die physiologischen Aspekte des Patienten analysiert, ist die Anamnese eine Art "Interview", das von einem Fachmann gemacht wird, bei dem der Patient einer Reihe von Fragen unterzogen wird, die dem Arzt bei der Diagnose helfen. Kö

Medizin

Lethargie

Was ist Lethargie: Lethargie ist ein Zustand der Bewusstlosigkeit, in dem die Person scheinbar im Tiefschlaf zu sein scheint und völlig die Fähigkeit verliert, auf äußere Reize zu reagieren. Lethargie kann auch als Psychopathologie betrachtet werden, bei der das Individuum unterschiedliche Perioden totaler Bewusstlosigkeit aufweist. In

Medizin

Proktologe und Koloproktologe

Was ist ein Proktologe und Koloproktologe: Der Proktologe ist der Arzt, der für die Diagnose und Behandlung von Problemen im Dickdarm, Dickdarm, Rektum und After verantwortlich ist , allen Organen des Endes des Verdauungssystems. Die Spezialität hieß Proktologie und wurde in Koloproktologie umbenannt, da sie neben dem terminalen Verdauungstrakt die Pflege des Dickdarms einbezog. D

Medizin

Bedeutung von Dyspnoe

Was ist Dyspnoe: Dyspnoe (oder Dyspnoe) ist die Atemnot , eine Erkrankung, die gewöhnlich mit Herz- und Atemwegserkrankungen zusammenhängt. Das Gefühl von Atemnot ist das Hauptsymptom der Dyspnoe , die auch im Schlaf häufig ist (nächtliche paroxysmale Dyspnoe - PND), wodurch die Person mit dem Erstickungsgefühl aufwacht. Ande

Medizin

Punktion

Was ist Punktion: Die Punktion ist die gleiche wie die Punktion oder Punktion geringfügig. Im medizinischen Bereich wird zum Beispiel die Entnahme von Flüssigkeiten und anderen Flüssigkeiten, die in einem bestimmten Teil des Körpers gespeichert sind, durchgeführt. Ein Stempel kann auch der Name des Objekts sein, das zum Bohren einer bestimmten Oberfläche verwendet wird . Norm

Medizin

Immunität

Was ist Immunität? Immunität ist der Widerstand oder Schutz gegen etwas , das normalerweise mit Krankheiten und Infektionen zusammenhängt, die den Organismus eines Lebewesens angreifen können. Immunität besteht also aus einer Reihe von Mechanismen, die den Körper vor eindringenden Infektionserregern schützen . Aufgr

Medizin

Degenerative Erkrankung

Was ist eine degenerative Erkrankung: Bei einer degenerativen Erkrankung werden Vitalfunktionen wie Alzheimer und Diabetes allmählich beeinträchtigt . Degenerative Erkrankungen wirken evolutionär, dh sie verschlechtern den Zustand des Patienten mit der Zeit und sind irreversibel. Es gibt Behandlungen, um die Entwicklung der Krankheit zu kontrollieren, aber diese Art von Pathologie ist immer noch nicht heilbar. D

Medizin

Kleptomane

Was ist ein Kleptomane: Kleptomaniker sind Personen, die an Kleptomanie leiden , einer psychischen Störung, bei der die Person das unkontrollierbare Bedürfnis verspürt, verschiedene Dinge zu stehlen , einschließlich wertloser Gegenstände. Laut der Psychiatrie wird die Kleptomanie durch eine Störung der impulsiven Kontrolle der Person gebildet, wodurch sie die Grenzen der von ihr begangenen Handlungen nicht erkennt. Dami

Medizin

Balsam

Was ist Balsam: Balsam ist eine in Asien und Afrika (speziell in Südafrika) heimische Pflanzenart, von der bekannt ist, dass sie mehrere heilende Eigenschaften besitzt. Die Verwendung von Balsam bei der Behandlung einiger Krankheiten geht auf die Gebräuche der Natur- und Volksmedizin zurück , die sich hauptsächlich auf Substanzen und Pflanzen aus der Natur stützen. Im

Medizin

Nervensystem

Was ist das Nervensystem: Das Nervensystem ist die Gruppe, die durch Verbindungen von Nerven und Organen des Körpers gebildet wird , mit der Funktion, Informationen, Botschaften und andere äußere Reize zu erfassen und zu beantworten, und außerdem für die Ausführung aller Bewegungen des Körpers verantwortlich ist ob freiwillig oder unfreiwillig. Zu de

Medizin

Bedeutung von Psychoanalyse

Was ist Psychoanalyse? Die Psychoanalyse ist ein theoretischer klinischer Zweig, der sich mit der Erklärung der Funktionsweise des menschlichen Geistes befasst und dabei hilft, psychische Störungen und Neurosen zu behandeln. Das Untersuchungsobjekt der Psychoanalyse konzentriert sich auf die Beziehung zwischen unbewussten Wünschen und den von Menschen erlebten Verhaltensweisen und Gefühlen. Di

Medizin

Umschlag

Was ist Umsturz: Cataplasm ist eine medizinische Paste, die durch Mischen verschiedener Inhaltsstoffe , basierend auf Mehl, Wurzeln und Blättern, entsteht und bei Verletzungen und Entzündungen angewendet wird . Normalerweise wird der Umschlag auf Tücher und Gazen aufgetragen, die den betroffenen Körperbereich umgeben und als Teil des Verbandes dienen. Di

Medizin

Muskeltonus

Was ist Muskeltonus: Muskeltonus ist der unwillkürliche Zustand der natürlichen Kontraktion der Körpermuskeln , der dafür verantwortlich ist, dass sie bei Bedarf Maßnahmen ergreifen. Nervenreize sind für die Entstehung des Muskeltonus verantwortlich, ein Zustand, in dem sich die Muskeln ständig treffen. Ohne

Medizin

Kinesiotherapie

Was ist Kinesiotherapie: Die Kinesiotherapie ist ein Zweig der Physiotherapie, der sich der Bewegungstherapie widmet , die für die Rehabilitation der motorischen Funktionen des Körpers verantwortlich ist. Etymologisch entstand die Kinesiotherapie aus der Verbindung der griechischen Wörter: Kinesis (Bewegung) und Therapeia (Therapie). D

Medizin

Semiologie

Was ist Semiologie: Semiologie ist die allgemeine Wissenschaft der Zeichen . Das Wort stammt aus der Vereinigung der griechischen Wörter semeion , was Zeichen und Logos bedeutet. Semiologie ist ein Wissensbereich, der dem Verständnis der von der Gesellschaft entwickelten Bedeutungssysteme gewidmet ist.

Medizin

Antikörper

Was sind Antikörper? Antikörper sind Proteine, die auf das Immunsystem als Verteidiger des lebenden Körpers gegen Bakterien, Viren und andere Fremdkörper wirken. Humane Antikörper werden als Immunglobulinproteine klassifiziert, die von einem spezifischen weißen Blutkörperchen namens B-Lymphozyten produziert werden. Zur H

Beliebte Kategorien

Top