Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Definition Trophismus

Was ist Trophismus:

Trophismus ist ein Begriff, der in der Biologie, Medizin und Physiotherapie verwendet wird, und bezieht sich auf die Untersuchung von Körpergewebe, insbesondere in Bezug auf Ernährung und gesunde Entwicklung der Muskeln.

Das Studium des Trophismus ist wichtig, um Krankheiten zu verhindern oder zu behandeln, und kann in vielen Bereichen der Gesundheit angewendet werden, beispielsweise als Haut, Verdauungssystem und Gynäkologie.

Aber in Bezug auf die Muskeln wird der Tropismus mehr studiert und angewandt.

Muscle Trophism

Muskulärer Trophismus untersucht, wie Ernährung und Aufrechterhaltung der Muskelgesundheit ablaufen, was direkt mit der Durchblutung des Muskels und der Ausübung körperlicher Übungen zusammenhängt. Muskeltrophäe untersucht auch den Zu- oder Abstieg von Kraft und Muskeltonus.

Hypertrophie ist die Erhöhung der Muskelmasse durch die Ausübung angemessener körperlicher Übungen und einer proteinreichen Diät. Auf der anderen Seite ist Atrophie das Gegenteil von Hypertrophie, es ist eine Abnahme der Muskelmasse oder ein Mangel an Muskelentwicklung, die durch Bewegungsmangel, unzureichende Ernährung oder Krankheit verursacht werden kann.

Muskulärer Tropismus ist auch im Bereich der Physiotherapie sehr wichtig, um Verletzungen, Gesundheit und Muskelentwicklung zu beurteilen.

Trophismus und Muskeltonus

Der Muskeltonus ist der Grad (die Kapazität) der Kontraktion eines Muskels während des Ruhezustands, dh wenn keine Muskelbewegung vorliegt. Der Muskeltonus wird durch Nervenreize verursacht.

Wenn sich der Muskel in voller Ruhe befindet, wird es schwieriger für den Muskel, sich zu bewegen, sobald er einen Hirnreiz erhält, dh wenn er die Anweisung des Gehirns erhält, dass sich der Muskel bewegen und zusammenziehen kann.

Es gibt auch Hypotonie und Hypertonie. Hypotonie tritt auf, wenn der Muskeltonus verloren geht, verursacht durch eine neurologische Erkrankung oder einen Schlaganfall (Schlaganfall). Die Hypertonie ist bereits das Gegenteil, wenn der Muskeltonus eine über den Erwartungen liegende Zunahme hat, die hauptsächlich durch neurologische Erkrankungen verursacht werden kann.

Bewertung des Muskeltonus

Die Beurteilung des Muskeltonus zielt darauf ab, die Fähigkeit einer Person zu beurteilen, einen Muskel oder eine Muskelgruppe freiwillig zusammenzuziehen.

Die Beurteilung ist körperlich und sollte im Ruhezustand des Patienten erfolgen. Der für die Bewertung verantwortliche Fachmann führt Berührungsprüfungen in der untersuchten Muskelgruppe durch.

Wenn Steifheit oder Verlust der Muskelresistenz besteht, kann es zu Problemen mit dem Muskeltonus kommen.

Muskelkrafttest

Im Gegensatz zu der Beurteilung des Muskeltonus wird im Krafttest die Kraft der Muskeln bewertet, wenn sie aktiv sind. Der Test wird verwendet, um Muskelverletzungen zu finden oder das Vorhandensein von Muskelschwäche festzustellen.

Es gibt verschiedene Methoden zum Testen der Muskelkraft. Im Allgemeinen wird der Patient im Krafttest jedoch aufgefordert, je nach dem getesteten Muskel spezifische Übungen zu machen.

Um die Muskelkraft zu definieren, bewertet der Fachmann die Zeit, die der Patient während der Übung in die Muskelkontraktion geraten kann.

Siehe auch die Bedeutung von Hypertrophie und Muskeltonus.

Beliebte Kategorien

Top