Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Definition Power

Was ist Macht?

Kraft ist das, was Kraft, Kraft, Kraft und Wichtigkeit hat. In der Mathematik ist Macht das Ergebnis einer Zahl, die ein- oder mehrmals mit sich selbst multipliziert wird .

Die ersten Grundlagen der Potenzierung wurden vom französischen Mathematiker René Descartes (1596 - 1650) geschaffen.

Die grundlegende Potenzierungsgleichung lautet ab = c, wobei a = Basis ist; b = Exponent; und ec = Macht.

Wie im obigen Beispiel zu sehen ist, bedeutet die Tatsache, dass der Exponent die Zahl 3 ist, dass die Basis (Nummer 2) dreimal mit sich selbst multipliziert werden muss, um die Potenz dieser Gleichung zu ermitteln.

Neben der Mathematik kann Macht auch in anderen Wissenschaften angewendet werden, beispielsweise in der Astronomie, Physik, Biologie und Chemie.

Leistungseigenschaften

Mathematische Gleichungen mit Potenzierung können einigen Regeln folgen, die ihre Auflösung erleichtern, wenn sie einige der folgenden Eigenschaften erfüllen:

  • Produkt der Potenzen derselben Basis: Wenn zwei Operationen mit derselben Basis multipliziert werden, bleibt sie gleich und die Exponenten werden addiert.

Beispiel: 23. 22 = 25 = 32

  • Aufteilung der Potenzen auf derselben Basis: Die Basis bleibt erhalten und zieht die Exponenten ab.

Beispiel: 25/22 = 23 = 8

  • Power Power: Exponenten werden multipliziert.

Beispiel: (24) 2 = 24, 2 = 28

  • Leistungsfähigkeit eines Produkts: Der allgemeine Exponent ist der Exponent der Faktoren.

Beispiel: (2, 4) 3 = (23, 43)

  • Multiplikation der Potenzen mit demselben Exponenten: Erhalt von Exponenten und Multiplikation von Basen.

Beispiel: 23.53 = (2.5) 3

Siehe auch: Logarithmus.

Macht in der Physik

In der Physik entspricht Leistung dem Wert der Geschwindigkeit, mit der eine bestimmte Arbeit ausgeführt wird oder bei der Energie übertragen wird.

Elektrische leistung

Es besteht aus der Fähigkeit einer Energieladung, sich in einem bestimmten Zeitraum in eine andere Energieform umzuwandeln.

Je schneller die in kurzer Zeit umgewandelte Energiemenge ist, desto höher ist beispielsweise die elektrische Leistung dieses Geräts.

Die elektrische Leistungsgleichung lautet:

Pot = Ee / Δt

Die Ergebniseinheit dieser Gleichung wird in Watt (W) gemessen.

Erfahren Sie mehr über die Bedeutung von Energie.

Beliebte Kategorien

Top