Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Definition Trans Fett

Was ist Trans Fat?

Transfett, auch transgenes Fett genannt, ist eine Fettart, deren Bildung aus einem Hydrierungsprozess stammt, der natürlich oder industriell erfolgen kann.

Die natürliche Hydrierung findet statt, wenn der Prozess im Pansen der Tiere stattfindet. Aus diesem Grund haben einige Produkte tierischen Ursprungs wie Fleisch und Milch Transfett. In diesen Fällen ist die Menge an Transfett extrem gering.

Industrielle Hydrierung tritt auf, wenn flüssige Pflanzenöle in festes Fett umgewandelt werden. Transindustrialisiertes Fett wird auch als hydriertes Fett bezeichnet .

Es ist ein spezifisches Fett, dessen chemische Zusammensetzung Transfettsäuren enthält.

Was ist Transfett?

Neben gesättigten und ungesättigten Fetten enthält Transfett die Gesamtmenge an Fetten, die ein Lebensmittel enthalten kann.

Transfett wird verwendet, um einigen Lebensmitteln Konsistenz zu verleihen und / oder ihre Haltbarkeit zu erhöhen .

Unterschied zwischen Transfetten, gesättigt und ungesättigt

Transfett ist ein Fett, das tierischen Ursprungs sein kann (wenn es durch einen chemischen Prozess gebildet wird, der im Magen von Wiederkäuern auftritt) oder industrialisiert ist .

Es ist extrem schädlich für den menschlichen Körper und verursacht viele Krankheiten, insbesondere im Hinblick auf die Erhöhung von schlechtem Cholesterin und die Senkung des guten Cholesterins.

Gesättigtes Fett ist ein tierisches Fett, das neben weißem und rotem Fleisch auch in Sahne, Butter, Speck und Joghurt enthalten ist.

Es ist ein für den menschlichen Körper schädliches Fett, das den Anstieg von schlechtem Cholesterin und folglich Herzproblemen verursacht. Die maximale tägliche Aufnahme sollte 20 Gramm nicht überschreiten.

Ungesättigtes Fett ist wiederum ein pflanzliches Fett. Es ist ein Fett, das zum Beispiel in Lebensmitteln wie Avocados, Olivenöl, Mandeln, Paranuss, Leinsamen usw. enthalten ist.

Es ist vorteilhaft für den menschlichen Körper, da es hilft, schlechtes Cholesterin zu senken. Übermäßiger Konsum kann jedoch zu koronaren Problemen führen.

Die maximale tägliche Aufnahme sollte 2 Gramm nicht überschreiten.

Der Hauptunterschied zwischen diesen drei Arten von Fett ist, dass, während Transfett und gesättigtes Fett für den menschlichen Körper in beliebiger Menge schädlich sind, ungesättigtes Fett, wenn es ohne Überschuss verbraucht wird, Vorteile für den Körper bringt.

Lebensmittel, die Transfette enthalten

Obwohl einige tierische Lebensmittel Transfett enthalten, kommt dies in sehr geringen Mengen vor.

Die Nahrungsmittel mit dem höchsten Transfettgehalt sind industrialisierte Lebensmittel.

Einige Beispiele für Lebensmittel mit hohem Transfettgehalt :

  • Eiscreme
  • Keks
  • Salatdressing
  • Margarine
  • Pommes frites
  • Pakete snacks
  • Konditorei-Kuchen
  • Gemüsesahne
  • Pies
  • Brot
  • Mikrowellen-Popcorn
  • Bonbon

Sehen Sie sich die Bedeutung von Transgenen an und erfahren Sie mehr über transgene Lebensmittel.

Krankheiten, die durch Transfett verursacht werden

Der Konsum von Transfett bringt dem Körper keinen Nutzen . Jede minimale Menge ist schlecht für den menschlichen Körper. Je niedriger der Verbrauch, desto besser für die Gesundheit.

Prüfen Sie unten, was der Transfettkonsum verursacht.

  • Gefahr des Auftretens von Fettbelag in Venen und Arterien.
  • Erhöhtes Gesamtcholesterin und schlechtes Cholesterin (LDL).
  • Fettleibigkeit
  • Abnahme des guten Cholesterins (HDL).
  • Fett sammelte sich im Unterleib an.
  • Gefahr von Herzproblemen (zum Beispiel Schlaganfall und Herzinfarkt).

Erfahren Sie mehr über die Bedeutung von LDL und HDL, Übergewicht und HDL-Cholesterin.

Wie kontrolliert man den Fettverzehr?

Die einzige Möglichkeit, die einzunehmende Menge an Transfett zu kontrollieren, besteht darin, das Etikett der zu konsumierenden Produkte zu überprüfen.

Um sich für eine gesündere Ernährung zu entscheiden, sollten Lebensmittel mit einem niedrigeren Transfettgehalt oder vorzugsweise Lebensmittel, die kein Transfett enthalten, bevorzugt werden.

Der Trans-Fat-Wert des Lebensmittels muss ausdrücklich auf dem Produktetikett angegeben und in Gramm pro Portion angegeben werden.

Es ist auch wichtig zu prüfen, ob bei der Zubereitung von zu verzehrenden Lebensmitteln hydriertes Fett verwendet wurde.

Wenn gehärtetes Fett zu den Artikeln in einer Liste von Lebensmittelzutaten gehört, muss der Verbraucher auf den Wert des Index dieses Artikels achten, da gehärtetes Fett genau dem transindustrialisierten Fett entspricht .

Transfettverbrauch in Brasilien

Da der Konsum von transgenem Fett keinen gesundheitlichen Nutzen bringt, gibt es keinen empfohlenen täglichen Mindestwert für den Verzehr.

Auf brasilianischem Territorium müssen Unternehmen seit dem zweiten Halbjahr 2006 den Trans-Fat-Index ihrer Lebensmittelprodukte auf den jeweiligen Etiketten angeben.

Das Gesundheitsministerium und der brasilianische Verband der Lebensmittelindustrie (Abia) haben festgelegt, dass der Transfettgehalt von Lebensmitteln bis 2010 maximal 2 Gramm betragen darf.

Da dieser Bestandteil auch in kleinen Mengen gesundheitsschädlich ist, empfiehlt die ANVISA (National Association of Sanitary Surveillance) die Höchstgrenze von 2 Gramm.

Neugier

Gemäß einer ANVISA-Resolution aus dem Jahr 2003 sollten Lebensmittel, deren Liste der in Betracht gezogenen Inhaltsstoffe Trans-Fett enthält, auf ihrer Verpackung ein Warnsymbol tragen.

Dieses Symbol bestand aus einem T innerhalb eines Dreiecks und sollte die Menschen auf das Vorhandensein des Stoffes aufmerksam machen, so dass sie entscheiden können, ob ein solcher Konsum erfolgen soll oder nicht.

Symbol für das Vorhandensein von Transfett in Lebensmitteln

Am 17. April 2018 genehmigte der Senatsausschuss für Umwelt (CMA) das Ende des obligatorischen Symbols.

Das Verbraucherrecht behauptet, dass diese Maßnahme das Informationsrecht beeinträchtigt. Die CMA sagt jedoch, dass die Informationen bezüglich des Vorhandenseins von Transfett durch Text auf den Etiketten gespeichert werden.

Schauen Sie sich das Bild unten an und sehen Sie, wie die Nährwertdaten den Verbrauchern mitgeteilt werden.

Etikett für Lebensmittelverpackungen

Während das IDEC (Brasilianisches Institut für Verbraucherschutz) behauptet, die Identifizierung des Symbols sei viel schneller, meinen einige Hersteller, das Symbol habe die Verbraucher alarmiert und sie veranlaßt, bestimmte Produkte zu verkaufen.

Beliebte Kategorien

Top