Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Definition Memorandum

Was ist ein Memo?

Memorandum ist ein allgemeines Textgenre in der offiziellen internen Kommunikation von Institutionen, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen.

Memos dienen dazu, Informationen an Mitarbeiter desselben Standortes schneller und unbürokratischer zu übermitteln. Zu diesem Zweck müssen die Antworten dieses Verwaltungsakts im Memo selbst gemacht werden, um die Anhäufung von Unterlagen zu vermeiden.

Die Haupteigenschaft dieser Textgattung ist die Objektivität . Da es Teil der internen Kommunikation eines kommerziellen Mediums ist, muss das Memorandum mit einer kurzen, direkten und präzisen Sprache verfasst werden .

Neben einer Unpersönlichkeitsposition bietet das Memo auch eine Formensprache sowie eine standardisierte Strukturierung.

Normalerweise enthält die am häufigsten verwendete Memovorlage normalerweise die folgenden Annahmen:

  • Stempel der Institution;
  • Memo-Nummer;
  • Absender;
  • Empfänger, dies wird durch die Position erwähnt, die es einnimmt;
  • Angabe des Themas;
  • Ort und Datum;
  • Der Hauptteil der Nachricht, dh der Text selbst;
  • Leb wohl;
  • Unterschrift und Titel.

Wenn die Übermittlung an eine Behörde erfolgt, sollte sie dem Muster eines Briefes oder Briefes folgen, da das Memorandum eine weniger bürokratische und formale Form darstellt als die anderen Optionen.

Etymologisch stammte dieser Begriff aus dem lateinischen Memorandus, was "an was man sich erinnern soll" bedeutet, wobei dieser Begriff vom Verb memorāre ("erinnern", "erinnern" oder "erinnern") abgeleitet wird.

Siehe auch:

Beliebte Kategorien

Top