Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Definition MMC und MDC

Was ist MMC und MDC:

MMC (common minimum common) und MDC (common maximum divisor) sind mathematische Regeln, die mit dem gemeinsamen Vielfachen und dem gemeinsamen Divisor von zwei oder mehr Zahlen verknüpft sind.

Sie sind Werkzeuge, die das Lösen von Problemen und Gleichungen erleichtern.

Die MMC ist der kleinste Wert, der ein Vielfaches von zwei oder mehr Zahlen sein kann. Der MDC ist die größte Zahl, die mehrere Zahlen gleichzeitig teilen kann .

Was ist eine Divisor-Nummer und eine Mehrfachnummer?

Um die Konzepte von MMC und MDC besser zu verstehen, müssen Sie wissen, was eine Divisor-Nummer ist und was eine Mehrfachnummer ist.

Eine Zahl wird Divisor genannt, wenn das Konto der Division durch eine andere Zahl eine ganze Zahl ergibt.

Beispiel: Die Zahl 36 kann durch 1, 2, 3, 6, 12, 18 und 36 geteilt werden.

Die Mehrfachzahlen sind bereits die Zahlen, die das Ergebnis einer Multiplikation zwischen einer gewählten Zahl und einem beliebigen anderen Wert sind.

Siehe Nummer 3 Beispiel.

Mehrfach
33 (3 × 1), 6 (3 × 2), 9 (3 × 3), 12 (3 × 4), 15 (3 × 5), 18 (3 × 6), 21 (3 × 7). .

MMC

Die Berechnung des minimalen Common Multiple (MMC) soll die Lösung mathematischer Probleme mit zwei oder mehr Zahlen erleichtern. Die MMC ist die kleinste gemeinsame Mehrfachnummer zwischen zwei oder mehr Nummern.

Siehe in diesem Beispiel die gebräuchlichen Vielfachen zwischen 2 und 4.

Vielfache von 20, 2, 4, 6, 8, 10, 12, 14, 16, 18, 20 ...
Vielfache von 40, 4, 8, 12, 16, 20, 24, 28, 32, 36 ...
Mehrere gemeinsame Nummern zwischen 2 und 40, 4, 12 ...

Wie berechnet man MMC?

Um das minimale gemeinsame Vielfache zwischen zwei oder mehr Zahlen zu ermitteln, müssen zwei Schritte ausgeführt werden:

  1. Finden Sie heraus, was die Vielfachen von Zahlen sind.
  2. Prüfen Sie, welche die kleinste Zahl ist, die ein Vielfaches von allen ist.

Zum besseren Verständnis sehen Sie dieses Beispiel für die MMC-Berechnung zwischen 4 und 6.

Mehrfach
44, 8, 12, 16, 20 ...
66, 12, 18, 24, 30 ...
MMC (4, 6)12

In diesem Beispiel ist die kleinste Zahl, die ein Vielfaches von 4 und 6 ist, 12.

MDC

Der maximale gemeinsame Divisor (MDC) ist die größte Zahl, die mehrere andere Zahlen gleichzeitig teilt.

Wie berechnet man den MDC?

Um den maximalen gemeinsamen Teiler zu berechnen, müssen wir die Zahlen durch Faktorisieren zerlegen.

  1. Alle Zahlen dekodieren.
  2. Finden Sie die allgemeinen Zahlen in allen Zerlegungen.
  3. Der MDC ist der Wert der Multiplikation allgemeiner Zahlen.

Siehe das Beispiel zur Berechnung des MDC zwischen den Zahlen 20 und 50.

Zerlegung
202 x 3 x 5
502 x 5 x 5
MDC (20, 50)10 (2 x 5)

Das Ergebnis des MDC zwischen 20 und 50 ist 10. Um das Ergebnis des MDC zu erfahren, multiplizieren Sie einfach die gemeinsamen Divisoren (2 und 5).

Unterschiede zwischen MMC und MDC

Die Methoden zur Berechnung der MMC und der MDC weisen einige Ähnlichkeiten auf. Daher ist es wichtig, die Konzepte nicht zu verwechseln .

Der einfachste Weg, die Unterschiede zwischen ihnen zu verstehen, besteht darin, die praktischen Anwendungen jedes einzelnen zu kennen.

MMC

Der erste Schritt besteht darin zu überprüfen, ob das Problem erfordert, dass eine Mindest- oder Mehrfachnummer gefunden wird, die die Lösung vereinfacht. In diesen Fällen muss die MMC verwendet werden.

Es kann zum Beispiel verwendet werden, um Gleichungen mit Brüchen mit unterschiedlichen Nennern zu lösen, da das minimale gemeinsame Vielfache die Lösung dieser Art von Problem erleichtert.

Die MMC kann auch zum Vergleich verschiedener Brüche verwendet werden, um festzustellen, ob sie gleichwertig sind.

MDC

Das MDC sollte verwendet werden, wenn das Problem einige Fragen zu Abteilungsberechnungen enthält.

Mit MDC können Sie beispielsweise Probleme lösen, bei denen Sie die größte oder kleinste Größe eines Objekts ermitteln müssen.

Siehe auch die Bedeutungen von Arithmetik und Arithmetik.

Beliebte Beiträge, 2019

Beliebte Kategorien

Top