Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Definition WHO

Was ist die WHO?

WHO ist die Abkürzung für World Health Organisation, die 1948 gegründet wurde und den Vereinten Nationen unterstellt ist. Der Hauptsitz der WHO befindet sich in Genf in der Schweiz.

Die WHO wurde kurz nach dem Ende der Kriege des 19. Jahrhunderts wie Mexiko und Krim gegründet. Die WHO wurde mit dem Ziel gegründet, die Gesundheit aller Völker so weit wie möglich zu entwickeln, dh den Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens der Bürger zu verbessern. Brasilien hat eine große Beteiligung an der Geschichte der Weltgesundheitsorganisation: Der Vorschlag zur Schaffung der WHO wurde von den Delegierten Brasiliens verfasst, die die Gründung einer internationalen Gesundheitsorganisation mit globaler Reichweite vorschlugen, und seitdem haben beide eine intensive Entwicklung erfahren Zusammenarbeit.

Die WHO besteht aus 193 Mitgliedstaaten, darunter alle UN-Mitgliedstaaten außer Liechtenstein und zwei Nicht-UN-Mitglieder, Niue und die Cookinseln.

Die WHO wird durch Beiträge der Mitgliedstaaten und verschiedener Geber finanziert. In den letzten Jahren ist die Arbeit der WHO auch durch die Zusammenarbeit mit externen Stellen beträchtlich gewachsen. Derzeit bestehen auch rund 80 Partnerschaften mit nichtstaatlichen Organisationen und der pharmazeutischen Industrie.

Beliebte Kategorien

Top