Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Definition Zenith

Was ist Zenith:

Zenith ist ein Bezugspunkt für die Beobachtung des Himmels, ein Begriff, der in den Naturwissenschaften, hauptsächlich in der Astronomie, verwendet wird.

Zenit ist definiert als der Punkt genau über einem bestimmten Ort, das heißt, von einem Punkt auf einer horizontalen Fläche gibt es eine imaginäre Linie senkrecht zu der Ebene, der Punkt über der Kugel ist der Zenit.

Es gibt noch eine andere Bedeutung für das Wort Zenit, das von einem Ausdruck auf Arabisch stammt, der "Richtung des Kopfes" oder "weit über dem Kopf" bedeutet.

Mit dem Begriff Zenit kann auch der höchste Punkt am Himmel definiert werden, an dem ein Himmelsobjekt in seiner scheinbaren Flugbahn vorbeiläuft.

In der Astronomie definiert Zenit eine der Achsen des horizontalen Koordinatensystems, in der die Höhe eines Objekts in Grad vom Horizont aus gemessen wird und immer 90 ° entspricht.

Solar Zenit

Es gibt auch den Sonnen-Zenit, dh wenn die Sonne direkt über den Bäumen steht, geschieht dies normalerweise am Sonnenmittag.

Der Zenit der Sonne auf der Erde kommt nur zweimal im Jahr vor und nur in den Breitengraden zwischen dem Tropic of Cancer und dem Capricorn.

Zenith und Nadir

Nadir wird als das Gegenteil des Zenits betrachtet, das heißt, der Himmelsbezugspunkt, der dem Zenit entgegensteht.

Da der Zenit als der höchste Bereich über dem Kopf des Himmelsbeobachters betrachtet wird, besteht der Nadir aus dem niedrigsten Punkt, der sich unterhalb der Füße des gleichen Beobachters befindet.

Dieser Begriff stammt auch vom arabischen Nadeer oder Nathir, was wörtlich "Gegenteil" bedeutet.

Siehe auch über die Bedeutung von Azimuth.

Beliebte Beiträge, 2019

Beliebte Kategorien

Top