Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Definition Alle Rechte vorbehalten

Was ist Vale-Tudo:

Vale-Tudo ist ein Kampfmodus mit totalem Kontakt zwischen den Teilnehmern, und es ist nicht notwendig, einem einzigen Kampfstil zu folgen .

Zum Beispiel kann ein Jiu-Jitsu- Kämpfer beim Go-All einen Muay-Thai- Kämpfer bekämpfen. Diese Modalität war in Brasilien durch die Brüder Gracie sehr verbreitet.

Vale-Tudo ist ein unbewaffneter Kampfmodus, bei dem Kämpfer ihren Körper verwenden, um sich gegenseitig zu verletzen. Daher hat der Kampf nur wenige Regeln, nur um die körperliche Unversehrtheit der Kämpfer zu erhalten.

Das Ereignis, das sich am meisten ausbreitete, war die UFC - Ultimate Fighting Championship, für die es bisher nicht so viele Regeln und Einschränkungen gab. Es gibt mehrere Kämpfe in derselben Nacht und ohne Zeitlimit.

Erfahren Sie mehr über die Bedeutung von UFC.

In Japan waren die Hauptereignisse " Open Japan Free Style " und die PRIDE Fighting Championships, die bereits viele Kämpfer aus verschiedenen Kampfsportarten hervorgehoben haben.

Roman "Vale Tudo"

"Vale Tudo" ist auch der Name einer brasilianischen Telenovela, die von Gilberto Braga, Aguinaldo Silva und Leonor Bassères geschrieben wurde und von Rede Globo zwischen 1988 und 1989 gezeigt wurde.

Beliebte Kategorien

Top