Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Definition Rennen

Was ist Rasse:

Rasse ist eine Kategorie von Lebewesen, die von der Biologie als Klassifizierungsform verwendet wird. In sozialer Hinsicht wird die Verwendung des Begriffes Rasse als gesunder Menschenverstand verwendet, um ethnische Gruppen anhand ihrer genetischen Merkmale zu bestimmen .

"Menschliche Rassen" würden durch Hautfarbe und körperliche Merkmale bestimmt, die mit der sozialen Herkunft von Individuen zusammenhängen, die aber von der wissenschaftlichen Gemeinschaft nicht mehr genutzt wurden.

Genetische Studien haben gezeigt, dass es keine Untergruppen von Menschen gibt, und es ist falsch, Schwarze, Asiaten, Inder oder andere Gruppen als unterschiedliche Rassen einzustufen. Der anthropologische und soziologische Ansatz des Themas legt fest, dass die verschiedenen Gruppen von Menschen Ethnien sind und phänotypische Unterschiede aufweisen, z. B. die Hautfarbe.

Siehe auch die Bedeutung von Ethnizität.

Während der soziale Begriff der Rasse nicht mehr verwendet wurde, wäre Farbe ein angemessenes Synonym für das Wort. Anstatt "die schwarze Rasse unter Vorurteilen in Brasilien zu leiden", wird zum Beispiel "Menschen mit schwarzer Farbe in Brasilien Vorurteile" verwendet.

Das Konzept der biologischen Rasse eignet sich am besten für Tiere wie Katzen und Hunde. Der Hund ist zum Beispiel eine Unterart der Wölfe, und die Rassen sind die späteren Kategorien. Einige der beliebtesten Hunderassen sind Mops, Beagle, Akita, Golden Retriever und Malteser. Alle vorliegenden Unterschiede im Aussehen zwischen ihnen sind einige der langen, anderen kurzen, blauen oder schwarzen Augen, klein oder groß, unter einer Unendlichkeit genetischer Merkmale, die jede Hunderasse ausmachen.

Das Wort Rennen stammt aus dem lateinischen Verhältnis, was Kategorie bedeutet. Etwas in Rassen einzuteilen bedeutet Kategorisieren. Rasse ist aus wissenschaftlicher Sicht eine Untergruppe von Arten. Wir haben also die folgenden Einstufungsgrade von Lebewesen am Beispiel des Menschen:

  • Königreich: Animalia
  • Filo: Chordata
  • Unterdateien: Wirbeltiere
  • Klasse: Mammalia
  • Reihenfolge: Primaten
  • Familie: Hominidae
  • Genre: Homo
  • Spezies: Homo Sapiens

Und es gibt keine genetischen Untergruppen der Spezies Homo Sapiens.

Innerhalb des biologischen Begriffs hat Rasse in Bezug auf Hunde, Katzen und andere Wesen die Begriffe Kategorie oder Typ.

Das Wort Rennen wird auch verwendet, um etwas zu bezeichnen, das mit Entschiedenheit gemacht wird, was sehr mit Fußball zu tun hat. "Der Stürmer dieser Mannschaft spielt mit dem Rennen", das Wort hier ist mit Festigkeit verbunden, um seine Rolle mit Härte und Hingabe zu spielen. In diesem Sinne kann Rasse als Festigkeit, Mut, Kralle und Stärke bezeichnet werden.

Der Ausdruck "Black Race Race" bezieht sich auf die Fans von Flamengo, der Fußballmannschaft von Rio de Janeiro.

Rasse und Ethnizität

Rasse und Ethnizität sind nicht gleichbedeutend. Der gesunde Menschenverstand lässt vermuten, dass die Rasse mit der biologischen Tatsache und der ethnischen Zugehörigkeit zur Kultur zusammenhängt, obwohl kulturelle Ausdrücke oft als "Rasse" bezeichnet werden. Tatsache ist jedoch, dass ethnische Gruppen Individuen sind, die dieselbe Kultur und sogar dieselben physischen Merkmale aufweisen, während Rasse ein biologisches Konzept ist, das auf die Untergruppen einer Art angewendet wird, und die menschliche Spezies keine Untergruppen hat.

Ethnizität ist eine Gruppe, die möglicherweise auf ein bestimmtes Territorium beschränkt ist oder nicht und die gleiche Kultur hat. Auf dem afrikanischen Kontinent gibt es beispielsweise mehrere ethnische Gruppen wie Zulu und Xhosa, die meisten Einwohner des Territoriums, in dem Südafrika liegt.

Erfahren Sie mehr über die Bedeutung und Unterschiede zwischen Rasse und Ethnizität.

Menschheit

Die Idee verschiedener menschlicher Rassen ist ein soziales Konstrukt, das nicht wissenschaftlich unterstützt wird und Vorurteile und Rassismus verstärkt.

Rassismus kann definiert werden als die Aufrechterhaltung der Vorstellung, dass wir verschiedene Rassen sind und dass es eine überlegen ist.

Erfahren Sie mehr über die Bedeutung von Rassismus.

Die Vorstellung der verschiedenen menschlichen Rassen wurde bis zur zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts als wissenschaftlicher Ansatz verwendet und war Gegenstand des Studiums der Biologie und der physikalischen Anthropologie.

Mit dem Zweiten Weltkrieg und der Bedrohung durch den Nationalsozialismus als Verteidigung der Überlegenheit der arischen Rasse wurde die wissenschaftliche Gemeinschaft jedoch zu anderen Aspekten der Untersuchung erweckt.

Erfahren Sie mehr über Nazismus und Arianismus.

Vor einigen Jahrzehnten hatte die Kulturanthropologie die Idee mehrerer menschlicher Rassen und insbesondere der Vorstellung von Überlegenheit der weißen Rasse verworfen. Für die Soziologie hat die Existenz von mehr als einer Rasse das Argument der europäischen Vorherrschaft angesichts des imperialistischen Szenarios der Zeit verstärkt.

Beliebte Beiträge, 2019

Beliebte Kategorien

Top