Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Definition Arbeitsablauf

Was ist Workflow:

Workflow ist ein englischer Begriff, der in der portugiesischen Übersetzung "Workflow" bedeutet.

Das Konzept des Workflows ist eine Abfolge von Schritten, die zur Automatisierung von Prozessen nach einem definierten Regelwerk erforderlich sind, sodass sie von einer Person zur anderen übertragen werden können.

Bei dieser Automatisierung werden Dokumente, Informationen oder Aufgaben von einem Teilnehmer an den anderen übergeben, um eine Aktion gemäß einer Reihe von Verfahrensregeln auszuführen.

Die Geschäftsprozessautomatisierung identifiziert die verschiedenen Prozessaktivitäten, Verfahrensregeln und die dazugehörige Datensteuerung, um den Workflow zu verwalten.

Der Workflow stellt eine Beziehung zwischen Technologie und Geschäftsprozessen dar, wobei beide eine Beziehung zueinander herstellen.

Die Workflow- Technologie verbindet die Produktionseinheit und das Büro oder Technologie mit der Unternehmenskultur und führt dazu, dass Mitarbeiter mit Prozessen in der Organisation verbunden werden.

Es gibt Softwareprogramme, die die Aufgabe haben, den Workflow zu verwalten . Diese Systeme werden als Workflow Management Systems (WfMS) bezeichnet und gewährleisten, dass die Schritte, die die Prozesse automatisieren, in der richtigen Reihenfolge ablaufen.

Die Workflow- Technologie dient auch als Informationskanal, da der Workflow direkt mit Personen und deren Interaktion in Organisationen abläuft.

Siehe auch die Bedeutung von WFM.

Beliebte Kategorien

Top