Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Definition DNA

Was ist DNA:

DNA oder DNA auf Portugiesisch ist die Abkürzung für Desoxyribonukleinsäure, eine organische Verbindung

dessen Moleküle enthalten die genetischen Anweisungen, die die Entwicklung und das Funktionieren aller Lebewesen und einiger Viren koordinieren.

Die Hauptaufgabe der DNA besteht darin, die für die Konstruktion von Proteinen und RNA erforderlichen Informationen zu speichern.

DNA befindet sich im Zellkern eines Organismus im Inneren der Chromosomen, abzüglich der roten Blutkörperchen, die keinen Kern haben.

DNA-Abschnitte, die die genetische Information enthalten, werden Gene genannt, der Rest der Sequenz ist von struktureller Bedeutung oder ist an der Regulierung der Verwendung von genetischer Information beteiligt.

Die Struktur des DNA-Moleküls wurde 1953 gemeinsam von dem Amerikaner James Watson und dem Briten Francis Crick entdeckt und neun Jahre später mit dem Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet.

Mit Ausnahme von univitelinen Zwillingen ist die DNA jedes Individuums einzigartig. Jeder Mensch hat zwei Formen jedes Gens, eine, die von der Mutter eine andere erhält, die vom Vater erhalten wird. Obwohl die meisten Gene unter den Menschen gleich sind, unterscheiden sich einige DNA-Sequenzen von Person zu Person. Um die Vaterschaft eines Kindes zu kennen, wird der DNA-Test durchgeführt, der seine genetische Herkunft bestätigt.

Siehe auch: Chromatin und Proteine.

Mitochondriale DNA

Es gibt auch Mitochondrien-DNA, die nicht im Zellkern, sondern in Mitochondrien gefunden wird. Mitochondriales Erbmaterial wird ausschließlich vom mütterlichen Teil geerbt.

Mitochondriale DNA ermöglicht es uns oft, Informationen über ein Wesen zu erhalten, selbst wenn es sich in einem fortgeschrittenen Stadium des Abbaus befindet.

Beliebte Kategorien

Top