Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Definition Homoafetividade

Was ist Homoafetividade:

Homoaffektivität ist die affektive Beziehung zwischen Personen des gleichen Geschlechts, die die Anerkennung ihrer Rechte durch die Bildung einer Partnerschaft durch Gesetz wünschen, das Recht haben zu heiraten und in der Lage zu sein, alle Handlungen und Rechte einer natürlichen Gesellschaft, wie die des Ehemannes und der Ehefrau, auszuüben. Frau, nach guten Sitten.

Homoaffektivität bedeutet, dass eine liebevolle Verbindung besteht, in der zwei Leben miteinander verbunden sind, um an einer Familienbeziehung teilzunehmen. In dieser Geselligkeit gibt es Pflichten, Pflichten und Verpflichtungen, die die Grundlage der Familie sind und als solche anerkannt werden sollen.

An vielen Orten der Welt kämpfen Homosexuelle immer noch gegen Diskriminierung und Vorurteile.

Maria Berenice Dias ist eine brasilianische Juristin im Ruhestand, die international für ihre Verteidigung von Familie, Frau und Gesellschaft bekannt ist. Sie hat das Verständnis von Familie zu einer Beziehung zwischen Menschen des gleichen Geschlechts umgewandelt, indem sie den Begriff homoaffektive Beziehungen kreiert ist von Beziehungen zwischen Menschen des gleichen Geschlechts, wobei diese Beziehung auf Homoafetividade basiert.

Siehe auch die Bedeutung von Homosexualität.

Beliebte Kategorien

Top