Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

DMA

Definition Homeric

Was ist homerisch:

Homerisch ist ein Adjektiv , das sich auf den griechischen Dichter Homer, auf seine Werke oder auf seinen Stil bezieht : "Homerische Gedichte", "Homerische Zeiten", "Homerische Zeit".

Homer war der Dichter der Epen "The Iliad" und "Odyssey", die zwischen dem 9. und 8. Jahrhundert v. Chr. Gelebt haben müssen. Mehrere Städte bestreiten die Ehre, der Geburtsort von Izmir, Rhodos, Chios, Argos, Ithaca, Pylos gewesen zu sein und Athen. Alle beanspruchen diese Ehre als Zeichen der historischen Bedeutung ihrer Werke.

Konkret ist wenig über Homer und die Umgebung, in der er im 12. und 8. Jahrhundert v. Chr. Die sogenannte Homerische Zeit gelebt hätte, bekannt . Die "Ilias" und "Odyssey" waren lange Zeit die Brunnen der westlichen Kultur, da die Qualitäten der epischen Helden als Verhaltensmuster dienten.

Homerisch im übertragenen Sinne ist ein Ausdruck, der als Bezug auf eine heroische, grandiose, epische Tatsache verwendet wird. Wenn wir uns auf große Taten beziehen wollen, verwenden wir den Ausdruck Homeric Exploits, Homeric Events, Homeric Events.

Homerische Periode

Die homerische Periode ist eine der Perioden der politischen Geschichte des antiken Griechenland, die in vier Perioden unterteilt ist: prähomerische Periode (zwanzigstes Jahrhundert v. Chr. Bis zwölftes Jahrhundert v. Chr.), Homerische Periode (12. Jahrhundert v. Chr. Bis VIII v. Chr.), Archaische Periode V. Chr. Bis VI. V. Chr. Und der Klassik (5. Jahrhundert v.

Die homerische Periode wird allgemein als heroische oder homerische Zeit bezeichnet. Die Bedeutung des Namens ist darauf zurückzuführen, dass die magere Information, die die Zeit überdauert hat, auf die legendären Taten der Helden und Götter zurückzuführen ist. Die einzigen Daten dieser Zeit wurden in den Epos von Homer (Die Ilias und Odyssee) erzählt, die der athenische Staatsmann Pisistratus (605-527 v. Chr.) Erst im 7. Jahrhundert verfasste.

Beliebte Kategorien

Top