Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Definition Nimm das Pferd aus dem Regen

Was bringt das Regenpferd?

" Das Pferd aus dem Regen nehmen " oder " Das Pferd aus dem Regen nehmen " ist ein beliebter Ausdruck auf Portugiesisch, was bedeutet, etwas aufzugeben, die Ansprüche aufzugeben, die Illusionen zu verlieren.

Wenn jemand den Ausdruck "Regenmantel ausziehen" verwendet, bedeutet dies, dass die Person nicht auf ein bestimmtes Ereignis warten sollte: "Wenn Sie denken, ich würde Ihr Zimmer sauber machen, können Sie das Pferd aus dem Regen nehmen!"

Im Englischen gibt es einen ähnlichen Ausdruck: "Halten Sie nicht den Atem an" : Glauben Sie, dass sie zu Ihrer Party kommt? Halten Sie nicht den Atem an! "Glaubst du, sie kommt zu deiner Party?" Sie können das Pferd aus dem Regen nehmen!

Herkunft des Ausdrucks

Im 19. Jahrhundert und bis der Zug seinen hohen Bekanntheitsgrad erreichte, war das Pferd das praktischste und üblichste Transportmittel. Es war ein Medium mit vielen Vorteilen, und man sollte wissen, wie lange ein Besucher in seinem Haus bleiben wollte. Als der fragliche Besucher kam und das Pferd vor dem Haus band, bedeutete dies, dass der Besuch kurz sein würde. Wenn er das Pferd jedoch an einen Ort brachte, der vor Regen und Sonne geschützt war, bedeutete dies für den Besuch sicherlich Zeit.

Zu dieser Zeit war es ein schwerwiegender Mangel an Bildung, das Pferd (zum Beispiel im Stall) ohne Erlaubnis des Eigentümers des Hauses zu halten, weshalb die Besucher das Pferd normalerweise an der Vorderseite des Hauses ließen. Manchmal, wenn der Gastgeber mit der Anwesenheit seines Besuchers zufrieden war und länger bleiben wollte, sagte er ihm, er solle "das Pferd aus dem Regen nehmen" und es an einen geschützten Ort stellen. Damit sagte der Besitzer des Hauses seinem Gast, er solle die Idee aufgeben, schnell zu gehen. Im Laufe der Zeit hat der Ausdruck eine breitere Bedeutung erhalten und bedeutet, jeden Zweck aufzugeben. Das Pferd gewann auch das Diminutiv, ein Ausdruck der Ironie.

Beliebte Kategorien

Top