Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Definition Gratin

Was ist Gratinar:

Gratin ist ein kulinarischer Prozess, mit dem die Oberseite eines Lebensmittels gebräunt wird. Es wird ein Gargut vorgeheizt in den Ofen gebracht, so dass die oberste Schicht oberflächlich geröstet wird.

Gratinar ist ein transitives Verb mit französischem Ursprung, Gratiner (gratiné), was bedeutet, Lebensmittel mit Paniermehl zu bedecken.

Gratinar ist eine Kochmethode französischen Ursprungs, was bedeutet, dass Sie mit genügend Sauce bedeckte Speisen mit geriebenem Käse und mit Fadenmehl bestreut in den Ofen bringen, um außen eine knusprige Textur zu erhalten, die innen weich bleibt.

Das Essen kann im konventionellen Ofen überbacken werden, indem das Querstück in das höchste Gitter gelegt wird oder in Öfen, die die Gratinar-Funktion haben. Die idealen Nahrungsmittel zum Überbacken sind die Nudeln, der Kabeljau, das Huhn, die Garnelen, das Gemüse und die Kartoffeln.

Die idealen Käsesorten für die Zubereitung von Gratinando sind die weichen, die leichter schmelzen, wie der Mozzarella, der Half-Cure, der Emmentaler und der Gruyére. Parmesankäseparmesankäse, der beim Gratin sehr häufig verwendet wird, ist sehr hart, und der weiße Käse, obwohl weich, schmilzt mit einer Textur aus Kautschuk.

Beliebte Kategorien

Top