Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Definition Ziel

Was ist Schicksal:

Das Schicksal ist das männliche Nomen, das ein Ende oder das Ergebnis einer bestimmten Aktion angibt. Das Schicksal ist gleichbedeutend mit Sina, Schicksal, Glück, Zukunft, Todesopfer, Glück .

Da es auch Richtung oder Richtung bedeutet, ist es ein Wort, das sich auf den Bereich Tourismus und Reisen bezieht. Beispiel: Bora Bora ist ein Traumziel für die Hochzeitsreise eines verliebten Paares.

Wie in vielen Fällen ein Ereignis beschrieben wird, das vorherbestimmt ist, glauben viele Menschen nicht an ein Schicksal. Verschiedene Menschen, philosophische Strömungen und Religionen haben unterschiedliche Vorstellungen von Schicksal.

Einige glauben, dass das Schicksal eine geheimnisvolle Kraft ist, die Ereignisse im Leben der Menschen, einschließlich früherer Leben, bestimmt. Nach dem Christentum gibt es beispielsweise kein Schicksal, sondern den Willen Gottes, der die Ereignisse kontrolliert und bestimmt.

Der Ausdruck "ohne Schicksal" beschreibt etwas oder jemanden mit zufälliger Manifestation, der zufällig lebt. Beispiel: Er hatte nie ein Zuhause, er wurde immer als Person ohne Schicksal gesehen.

Eine als "Herr oder Besitzer seines eigenen Schicksals" bezeichnete Person ist eine Person, die ihre eigene Zukunft kontrolliert. Siehe auch 6 Autoren, die glauben, dass Sie es sind, die Ihr eigenes Schicksal aufbauen.

Da es sich auf die Zukunft bezieht, wird das Wort Schicksal oft mit esoterischen Praktiken wie Tarot, Horoskop, Numerologie usw. in Verbindung gebracht.

Nach der griechischen Mythologie wurde das Schicksal von den drei als Moiras bekannten Schwestern bestimmt, die sich auf Menschen und Götter auswirkten. In Mesopotamien wurde das Schicksal des Menschen von den Sternen bestimmt. Schon die Römer verehrten das Glück (das günstig oder ungünstig sein konnte) und das Fatum, was auf eine unwiderstehliche Entscheidung hindeutete.

Die Studie über das Schicksal mündete auch in einigen philosophischen Gedanken über Fatalismus dank Spengler, Max Scheller und Heidegger.

Manifest Ziel

Manifest Destiny ist der Ausdruck, der die Mentalität oder Philosophie beschreibt, die die Expansion der Vereinigten Staaten von Amerika im 19. Jahrhundert angeregt hat. Nach dieser Ideologie bestand das Schicksal der Vereinigten Staaten darin, das Territorium (beispielsweise Texas) zu vergrößern und mehr Macht zu gewinnen. Es wurde verwendet, um die Vorherrschaft der Vereinigten Staaten zu legitimieren und führte zu einer politischen und finanziellen Dominanz, die über viele Jahre ausgeübt wurde.

In einigen Fällen wurden Territorien gekauft und in anderen gab es einen bewaffneten Konflikt, um das Territorium zu bestreiten.

Beliebte Kategorien

Top