Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

TCU

Definition Einstimmigkeit

Was ist Einstimmigkeit?

Einstimmigkeit ist ein weibliches Nomen, was die Qualität von etwas Einmütigem bedeutet, d. H. In einigen Bereichen besteht Übereinstimmung oder Übereinstimmung (Meinungen, Stimmen, Urteile, Ideen usw.).

Einstimmig ist es, wenn alle Beteiligten mit dem Ergebnis einverstanden sind.

In einigen Staaten der Vereinigten Staaten von Amerika verlangt das föderale System im Rahmen eines Geschworenengerichts, dass die Angeklagten unter den Geschworenen einstimmig sind, die so genannte "legale Einstimmigkeit". Dasselbe Modell kann in Brasilien gemäß den vom Quorum (Juroren oder Wähler) festgelegten Normen verwendet werden.

Der Schriftsteller Nelson Rodrigues provozierte die Gesellschaft mit seinem klassischen und kontroversen Satz: "Alle Einmütigkeit ist dumm! Jeder, der einmütig denkt, muss nicht denken."

Einige Gelehrte und Kritiker sagen, dass Nelsons Satz als "Falle" und Ironie wirkt, denn zu der Zeit, da alle einig sind, dass alle Einmütigkeit stumm ist, wäre sogar bewiesen, dass jede Einmütigkeit dumm ist.

Im Englischen wird das Wort Einmütigkeit in Einmütigkeit übersetzt.

Synonyme für unanimidade

  • Compliance
  • Gesamtheit
  • Vereinbarung

Einstimmigkeit der Stimmen

Die Einstimmigkeit der Stimmen tritt auf, wenn alle Personen, die für die Wahl in Frage kommen, die gleiche Option oder den gleichen Kandidaten wählen und diese einstimmig wählen.

Beliebte Beiträge, 2020

Beliebte Kategorien

Top