Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Definition Nutzen aktiviert

Was ist eine aktivierte Leistung:

Anspruchsberechtigung ist ein Ausdruck, der sich auf die Situation von Sozialleistungen bezieht, die vom Nationalen Institut für Soziale Sicherheit (INSS) verlangt werden. Der Begriff wird verwendet, um zu erklären, dass der Antrag auf Leistung bereits im INSS- System registriert ist .

Anders als es scheint, bedeutet dies nicht, dass die Leistung bereits genehmigt wurde. Wenn der Antrag auf Leistung als aktiviert registriert ist, bedeutet dies, dass er noch von der Stelle genehmigt werden muss.

Wann wird der Leistungsantrag genehmigt?

Damit der Antrag vom INSS genehmigt werden kann, muss er von der Stelle bewertet werden. Der Antrag und die vom Begünstigten eingereichten Unterlagen müssen vom INSS analysiert werden.

Wenn die Dokumente innerhalb der Frist korrekt sind und alle Anforderungen erfüllt sind, wird der Vorteil gewährt.

Wie lange dauert die Nutzenanalyse?

Gemäß den INSS-Regeln beträgt der gebräuchliche Begriff für die Analyse einer berechtigten Leistung 45 Tage .

Wenn es keine Probleme mit der Dokumentation gibt, muss das INSS bis zum Ende dieser Frist über die Anwendung entschieden haben. Dies ist die durchschnittliche Zeit, die ein Agenturpersonal benötigt, um die vom Anforderer eingereichten Unterlagen zu überprüfen, um zu bestätigen, dass sie alle Zuschussanforderungen erfüllen.

Dieses Verfahren gilt für alle an das INSS eingereichten Leistungsanträge. Beispiele sind unter anderem Krankheit, Tod, Ruhestand, Mutterschaftsgeld.

Entscheidung über den Nutzen

Wenn die Dokumentation korrekt ist, wird der Status der Anforderung in eine aufgeschobene Leistung geändert, was bedeutet, dass die Anforderung vom INSS bestätigt wurde.

Ab diesem Zeitpunkt kann dem Antragsteller ermöglicht werden, die Zahlungen zu erhalten, auf die er Anspruch hat.

Vorteil verweigert

Falls die Leistung vom Organ abgelehnt wird, wird der Status der Anforderung in die abgelehnte Leistung geändert.

Der Antragsteller, der mit der INSS-Entscheidung nicht einverstanden ist, kann Berufung einlegen und eine neue Analyse des Antrags verlangen . Die Widerspruchsfrist beträgt bis zu 30 Tage nach der Entscheidung der Orgel.

Wie kann ich den Status einer Leistungsanfrage überprüfen?

Der einfachste Weg, um die Situation des Antrags auf Nutzen zu prüfen, ist die INSS-Website. Wenn Sie auf die Site zugreifen, müssen Sie auf die Option follow request klicken.

Folgende Informationen müssen ausgefüllt werden:

  • Vollständiger Name
  • CPF-Nummer des Antragstellers
  • Geburtsdatum
  • Leistungsnummer (diese Nummer ist zum Zeitpunkt der Auslieferung der Dokumentation verfügbar).

Stellen Sie nach Abschluss der Daten einfach die Abfrage ein. Der aktualisierte Status der Bestellung wird auf dem Bildschirm angezeigt.

Anforderung voraktiviert

Es kann auch vorkommen, dass der Auftragsstatus vorab aktiviert ist . Ist dies der Fall, bedeutet dies, dass die Anforderung bereits im elektronischen System registriert ist, die Anforderung jedoch noch nicht vom INSS geprüft werden kann.

In dieser Situation ist die Frist von 45 Tagen noch nicht gültig. Die Zählung beginnt, wenn der Auftragsstatus in " Vorteil" geändert wird.

Siehe auch die Bedeutung von INSS, Soziale Sicherheit und Soziale Sicherheit.

Beliebte Beiträge, 2019

Beliebte Kategorien

Top