Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Definition Penumbra

Was ist Penumbra:

Penumbra ist ein Substantiv, das fast Dunkelheit bedeutet. Es kann als Übergangspunkt definiert werden, der zwischen Licht und Dunkelheit besteht, und hat daher das Gefühl von fast Dunkelheit.

Das Halbschatten geschieht zwischen Licht und Dunkelheit, wenn zwischen der Lichtquelle und dem beleuchteten Objekt ein teilweiser Block besteht. Ein verbreiteter Ausdruck für die Penumbra ist halbes Licht.

Das Wort stammt aus den lateinischen Begriffen Paenes (fast) und Umbra (Gesamtschatten).

Sie können gleichbedeutend mit Penumbra sein : Nebel, Halblicht, Dämmerung, düster und Nebel. Sie können Antonyme sein : Dunkelheit, Dunkelheit, verdeckt.

Beziehungen und Unterschiede zwischen Schatten und Düsternis

Es gibt eine Beziehung zwischen den Wörtern Penumbra und Schatten. In der Astronomie wird der Penumbra als Schattenbereich definiert, der während eines Sonnenfinsternisses zwischen beleuchteten und vollständig dunklen Räumen besteht.

Laut Physik gibt es jedoch Unterschiede zwischen Schatten und Halbschatten.

Der Schatten ist eine Region, die vom Licht nicht erreicht wird, wenn sich vor einer Lichtquelle ein undurchsichtiges Hindernis befindet. Der Halbschatten ist jedoch ein Bereich um den Schatten herum, wo einige Punkte beleuchtet sind. Es ist der fast dunkle Bereich zwischen Licht und Schatten.

Siehe die Bedeutungen von Eclipse und Solar Eclipse.

Zeitverschiebung zwischen Penumbra und Umbra

Laut der Physik ist es für ein Penumbra erforderlich, dass die Lichtquelle groß ist, wie dies bei Sonnenlicht der Fall ist. Wenn dies nicht der Fall ist, z. B. künstliche Beleuchtung, wird die Lichtquelle als Punkt und der schattierte Bereich als Umbra bezeichnet .

Das Wort Penumbra erscheint auch in der Medizin. Ischämische Penumbra ist ein Bereich, der die Gehirnregion betrifft, in der ein ischämischer Schlaganfall auftritt.

Erfahren Sie mehr über die Bedeutung von Schlaganfall.

Beliebte Kategorien

Top