Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

WHO

Definition Abstrakte Kunst

Was ist abstrakte Kunst?

Die abstrakte Kunst ist eine Bewegung der bildenden Kunst, die die Repräsentation der Formen des nichtrealen Weges als bemerkenswerter bemerkenswerter macht .

In der abstrakten Kunst ist die Darstellung von Bildern von der Realität entfernt. In den Werken dieser Zeit ist die Form und Repräsentation der Realität weniger wichtig als die Fähigkeit der Arbeit, unterschiedliche Interpretationen in Bezug auf Gefühle und Emotionen zuzulassen.

Die Bewegung wird als eine Form der Opposition gegen die Bewegungen der europäischen Avantgarde betrachtet, hauptsächlich gegen den Realismus, in der Malerei wie in der Skulptur und dem Stich. Es entstand im 19. Jahrhundert in Europa und der russische Maler Wassily Kandinsky gilt als erster Vertreter dieser Bewegung.

Es mischt Einflüsse der kubistischen Bewegung, Expressionisten und Futuristen. Die Bewegung wurde auch als Abstraktionismus, "nicht darstellende" Kunst, geometrische Abstraktion oder "nicht darstellende" Kunst bezeichnet.

Wassily Kandinsky - Blaues Segment (1921)

Erfahren Sie mehr über Expressionismus und Merkmale des Expressionismus.

Abstrakte Kunst

Da der Abstraktionismus keine Verpflichtung hat, die Realität zu repräsentieren, ist es eines der auffälligsten Merkmale, einen Kontrapunkt zum Konzept der realistischen Kunst zu bilden . Daher sind die Werke eher konzeptionell und weichen von der klassischen Kunst ab.

Die Werke können Elemente enthalten, die mit Emotionen oder Intuitionen zusammenhängen, als eine Form der Meinungsfreiheit des Künstlers, ohne dass eine Figur dargestellt werden muss und keine Verpflichtung besteht, die Wirklichkeit zu vermitteln. In vielen Werken ist die Darstellung ein Gefühl.

Aus diesem Grund ist ein weiteres Merkmal der abstrakten Kunst die Freiheit, sowohl für den Künstler als auch für die Öffentlichkeit, die das Werk frei schätzen und interpretieren kann, ohne die Realität zu beeinträchtigen.

Die Verwendung von geometrischen Formen, geraden Linien und Kurven und vielen Farben ist insbesondere in der Malerei durchaus vorhanden. Die Formen sind einfacher und der Kontrast zwischen Farben, Licht und Schatten wird stark genutzt.

Durch diese unrealistischen und fernen Eigenschaften der Realität ermöglicht die abstrakte Kunst auch viele unterschiedliche Interpretationen der Bedeutung von Werken.

Abstrakte Kunst

Die abstrakte Kunst ist in zwei verschiedene Arten unterteilt, die auch als Stränge bezeichnet werden: geometrischer Abstraktionismus und informeller Abstraktionismus

Geometrische Abstraktion

Die geometrische abstrakte Kunst hatte einen großen Einfluss auf die kubistische und futuristische Bewegung, wobei geometrische Formen und rationalere und härtere Eigenschaften in den Darstellungen verwendet wurden. Linien und Farben werden verwendet, um geometrische Figuren darzustellen und zu bilden.

Piet Mondrian Komposition in Rot, Blau und Gelb (1930)

Informeller Abstraktionismus

Informelle abstrakte Kunst hat unterschiedliche Eigenschaften. Der Abstraktionismus informierte stark von der expressionistischen Bewegung.

Die Kunst, die in diesem Bereich produziert wird, zeichnet sich durch das Vorhandensein mehr sentimentaler Elemente sowie mehr Freiheit in Form künstlerischen Ausdrucks aus.

In der informellen abstrakten Kunst repräsentieren die verwendeten Farben und Formen im Gegensatz zu geometrischen Formen das innere Universum von Emotionen, Gefühlen oder Empfindungen.

Paul Klee - Pierrot Lunaire (1924) - Besetzung und Crew

Abstrakte Kunst in Brasilien

In Brasilien entstand in den 1950er Jahren abstrakte Kunst, hauptsächlich aufgrund des Einflusses der Maler Antônio Bandeira und Cícero Dias, die nach ihrem Leben in Europa den Abstraktionismus nach Brasilien brachten.

Die Bewegung wurde in den folgenden zehn Jahren im Land gegründet, hauptsächlich nach den Biennalen von São Paulo in den 60er Jahren.

Künstler durch Kunstbewegung

Viele Künstler haben sich in der abstrakten künstlerischen Produktion hervorgetan, insbesondere in der Malerei, Bildhauerei und der bildenden Kunst.

Kenne einige von ihnen:

  • Wassily Kandinsky (Gemälde),
  • Paul Klee (Malerei),
  • Piet Mondrian (Gemälde),
  • Henry Moore (Skulptur),
  • Jackson Pollock (Gemälde),
  • Jorge Oteiza (Skulptur),
  • Tomie Ohtake (Malerei, Skulptur und Gravur),
  • Eric Aho (Malerei).

In Brasilien zeichneten sie sich als abstrakte Künstler aus:

  • Hélio Oiticica (Malerei, Skulptur und Bildende Kunst)
  • Cícero Dias (Malerei),
  • Antonio Bandeira (Malerei),
  • Lygia Clark (Malerei und Skulptur),
  • Waldemar Cordeiro (bildende Kunst),
  • Iberê Camargo (Malerei und Gravur).

Siehe auch die Bedeutungen von Abstraktionismus, Realismus, Kunst und moderner Kunst.

Beliebte Kategorien

Top