Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Definition Abkürzungen in Zitaten nach ABNT-Standards

Wenn es um CBT geht, ist eines der Themen, das die Aufmerksamkeit der Schüler am meisten erfordert, sicherlich die Zitate.

Unter den ABNT-Standards für wissenschaftliche Arbeit ist der Standard 10520/2002 einer der umfangreichsten. Es ist möglich, die verschiedenen Arten von Zitaten zu finden, die in der Arbeit verwendet werden können, ihre Formationen und auch einige Abkürzungen, die neben der Erklärung der Art des Zitats dazu beitragen, die Lesbarkeit des Textes zu gewährleisten.

Aus diesem Grund haben wir hier die am häufigsten verwendeten Abkürzungen in den Zitaten in wissenschaftlichen Arbeiten sowie die Erklärung, wie man sie benutzt:

Apud

Der Ausdruck apud bedeutet "zitiert von" und wird auch als Zitat bezeichnet. Es wird verwendet, wenn das Zitat aus einer anderen Quelle besteht. Im folgenden Beispiel zitierte der Autor des Werkes Ribas, dessen Geschichte tatsächlich von Lima geschrieben wurde.

Beispiel:

  • Ribas (apud LIMA, 1987, S. 215) zufolge "sollte die öffentliche Verwaltung nicht der Zuschreibung beraubt werden, diejenigen Handlungen zu verhindern, die ... der ordentlichen Entwicklung von Verwaltungshandlungen im Wege stehen".

Passim

Es bedeutet "hier und da". Sie wird verwendet, wenn die genannten Informationen von verschiedenen Seiten desselben Dokuments stammen. In Anbetracht dessen, dass der Ausdruck die Erwähnung vieler Zahlen vermeidet, trägt seine Verwendung dazu bei, die Lesbarkeit des Textes zu erhalten.

Beispiel:

  • RIBEIRO, 1997, passim.

Et al.

Es bedeutet "und andere". Es wird verwendet, wenn die erwähnte Quelle viele Autoren hat und die Erwähnung aller die Lesbarkeit des Textes beeinträchtigen würde.

Beispiel:

  • DIDIER et al., 2017.

Et seq. oder Sequentia

Die Ausdrücke bedeuten jeweils "folgen" und "folgen". Sie werden verwendet, wenn Sie nicht alle Seiten des eingefügten Angebots erwähnen möchten. Es hat einen ähnlichen Effekt wie der Ausdruck " passim" und trägt zur Lesbarkeit des Textes bei.

Beispiel:

  • Nach Morim (2000, S. 56 ff.) Ist es die Sprache, die der Diskurs ...

Loc. Cit.

Aus dem Lateinischen mad citato, was "an der Stelle zitiert" bedeutet. Der Ausdruck wird verwendet, um anzuzeigen, dass das Zitat von einer Seite stammt, die bereits zuvor erwähnt wurde. In dem Beispiel unten wird in der zweiten Fußnote ein anderes Zitat als das erste zitiert, das sich jedoch auf derselben Seite befindet.

Beispiel:

  • ¹TOMASELLI.1992, p. 33-46.
  • ²TOMASELLI, loc. cit.

Gleich oder id.

Es bedeutet "vom selben Autor". Wenn mehr als ein Werk desselben Autors zitiert wird, der Ausdruck idem oder id. verhindert unnötige Wiederholung des Namens desselben.

Beispiel:

  • ¹LENZA. 2015, p. 302
  • "Id. 2017, p. 48

Ebenda oder ebenda

Es bedeutet "in der gleichen Arbeit". Wie der vorige Ausdruck vermeidet er eine unnötige Wiederholung des Titels der Arbeit, wenn er mehrfach erwähnt wird.

Beispiel:

  • CARLOS, Matheus. Handbuch des Verwaltungsrechts, S.37
  • "CARVALHO, Matheus. Ebd., S. 205

Opus citatum oder Op. cit.

Es bedeutet "zitierte Arbeit". Der Ausdruck ersetzt auch den Namen des Werks, wird jedoch in Fällen verwendet, in denen ein zweites Werk nach dem ersten zitiert wurde (erneut zu erwähnen).

Beispiel:

  • ¹ CARVALHO, Matheus. Handbuch des Verwaltungsrechts, S.37
  • ² LENZA. 2015, p. 81
  • ³ CARVALHO, Matheus. aaO, S.58

Vgl.

Es bedeutet "check it out". Es wird verwendet, um Lesevorschläge zu dem bei der Arbeit angesprochenen Thema zu machen. Auf diese Weise impliziert die Abkürzung nicht notwendigerweise ein Zitat.

Beispiel:

  • ² Vgl. CALDEIRA, 1992.

Es ist erwähnenswert, dass der ABNT-Standard 10520/2002 eindeutig feststellt, dass die Ausdrücke idem oder id sind., ebenda oder ebenda., opus citatum oder op.cit und vgl. kann nur auf derselben Seite verwendet werden, auf die sie verweist.

Beliebte Beiträge, 2020

PCC

Beliebte Kategorien

Top