Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Definition Bedeutung der afro-brasilianischen Kultur

Was ist afro-brasilianische Kultur:

Afro-brasilianische Kultur ist die Ansammlung kultureller Manifestationen, die in Brasilien vorherrschen, gebildet aus der Verbindung von Elementen der Kultur der afrikanischen Völker, die während der Kolonialzeit als Sklaven ins Land gebracht wurden.

Die afro-brasilianische Kultur ist gekennzeichnet durch die Einbeziehung afrikanischer kultureller Ausdrucksformen in andere Traditionen und Kulturen, die die brasilianische Identität ausmachen, wie indigene und europäische.

Geschichte der afro-brasilianischen Kultur

Während des kolonialen Brasiliens wurden alle Arten kultureller Manifestationen afrikanischer Herkunft in der Gesellschaft entmutigt und marginalisiert. Damals galten die Europäer den Bräuchen und Traditionen der afrikanischen Völker als primitiv und wild.

Mit dem Ende der Sklaverei in Brasilien (1888) beginnt ein langsamer Prozess der Neuinterpretation der afrikanischen Kultur. In der Mitte des 20. Jahrhunderts begann die brasilianische Elite, einige afrikanische kulturelle Aspekte als legitimen künstlerischen Ausdruck zu sehen, der die nationale Identität repräsentiert.

Ungefähr 40% aller Schwarzen, die aus ihrem Land in Afrika gefangengenommen wurden, wurden in Brasilien als Sklaven verkauft. Aufgrund dieser massiven Migration hat die Präsenz der afrikanischen Kultur dazu beigetragen, die Grundlage der gegenwärtigen Bräuche und Traditionen der Brasilianer zu bilden.

Afro-brasilianische Kultur ist in fast allen Formen vorhanden, die die nationale kulturelle Identität ausmachen, wie Tanz, Musik, Küche, Religion, Folklore usw.

Merkmale der afro-brasilianischen Kultur

  • Heterogen, das heißt, in bestimmten Regionen des Landes überwiegen einige seiner Besonderheiten stärker. Beispielsweise ist die afro-brasilianische Küche im Nordosten stärker präsent als im Süden Brasiliens.
  • Bestehend aus dem Kulturerbe verschiedener afrikanischer Völker. So kam es zu einer unvermeidlichen kulturellen Aneignung der Völker aus verschiedenen Teilen Afrikas. Es gibt jedoch zwei Hauptgruppen: Bantos (aus Kongo, Angola und Mosambik) und Sudanesen (aus Westafrika, Sudan und Guinea);
  • Gemäß dem Gesetz der Richtlinien und Grundlagen der Bildung (Nr. 10.639 / 2003) sollten brasilianische Schulen den Unterricht der afro-brasilianischen Kultur und ihrer Geschichte in den Schullehrplan aufnehmen;
  • Die brasilianischen Staaten mit dem größten Ausdruck der afro-brasilianischen Kultur sind: Alagoas, Pernambuco, Maranhão, Bahia, Espírito Santo, Minas Gerais, Rio de Janeiro, São Paulo und Rio Grande do Sul Orte, die während der Kolonialzeit eine stärkere Sklavenwanderung erfahren haben.

Musik und Tanz in der afro-brasilianischen Kultur

Dies sind zwei Aspekte, die die afrikanische Kultur stark beeinflusst haben. Mit der Trommel als Basis für die Rhythmen haben sich viele Musikstile und -tänze im Land konsolidiert, darunter Maracatu, Cavalhada, Congada, Capoeira, Samba und andere.

Capoeira

Heute gilt Capoeira als immaterielles Kulturerbe der Menschheit, aber das war nicht immer so. Capoeira war in Brasilien seit vielen Jahren verboten und gilt als Randtätigkeit.

Erst nach den 1930er Jahren wurde die Praxis durch ein von Präsident Getúlio Vargas genehmigtes Gesetz im Land erlaubt.

Ursprünglich sollte Capoeira als persönliche Verteidigung flüchtiger Sklaven dienen . Als sie während der Bewegungen Melodien hinzufügten, erkannten sie, dass es sich um einen Tanz handelte, und konnten in den Senzalas trainieren, ohne Verdacht zu erregen.

Samba

Unter allen musikalischen Genres, die aus der afrikanischen Kultur stammen, ist Samba am ausdrucksstärksten. Es ist ein wichtiger Teil der Identität des brasilianischen Volkes.

Samba erschien unter den Sklaven der Senzalas, wo Männer Schlaginstrumente sangen und spielten (zum Beispiel Schlagzeug), während Frauen zu Rhythmus tanzten.

Kochen in der afro-brasilianischen Kultur

Die afrikanische Kultur ist auch in typischen nationalen Gerichten wie Vatapa, Feijoada, Acarajé, Cocada, Pamonha, Sarapatel usw. stark vertreten.

Die afro-brasilianische Küche verwendet Zutaten, die von afrikanischen Völkern mitgebracht werden, und passt einige traditionelle Rezepte der portugiesischen und indigenen Bevölkerung an, wodurch eine reiche und eigene Gastronomie entsteht.

Die portugiesische Feijoada wurde von den Sklaven adaptiert und fügte kleine edle Teile von Schweinefleisch (zum Beispiel), gekochten Kohl und geröstetes Maniokmehl (Farofa) hinzu.

Vatapá.

Pamonha

Religion in der afro-brasilianischen Kultur

Seit Jahrzehnten sind viele Religionen und Kulte aus Afrika in der brasilianischen Gesellschaft an den Rand gedrängt worden. Ab der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts begann die intensive Verfolgung jedoch zu sinken.

Candomblé und Umbanda sind die bekanntesten religiösen Manifestationen afrikanischen Ursprungs, wobei letztere aus dem Synkretismus zwischen Katholizismus, Spiritismus und Candomblé entstanden sind.

Tatsächlich ist religiöser Synkretismus in afro-brasilianischen Religionen sehr präsent. Es ist erwähnenswert, dass Sklaven bei ihrer Ankunft in Brasilien gezwungen waren, zum Katholizismus zu konvertieren, und es wurde ihnen verboten, ihren Glauben zu praktizieren. So begannen Afro-Nachkommen mit ihren Orishas Assoziationen katholischer Heiliger zu schaffen, damit sie ihre religiösen Traditionen heimlich ausüben konnten.

Erfahren Sie mehr über die Bedeutung von religiösem Synkretismus.

Beispiel eines typischen Candomblé-Rituals.

Andere afro-brasilianische Religionen:

  • Pavian
  • Batuque
  • Cabula
  • Kult des Egungun
  • Anbetung von ifá
  • Verzauberung
  • Omoloko
  • Pajelança
  • Quimbanda
  • Mine Drum
  • Terecô
  • Xambá
  • Xango im Nordosten.

Erfahren Sie mehr über Umbanda und Candomblé.

Afro-brasilianische Kulturfeste

Viele Volksfeste im Land sind auch von der afrikanischen Kultur beeinflusst, wie der Karneval, das Fest von Iemanjá (2. Februar), Bumba-meu boi, Folia de Reis und das Fest des Heiligen Benedikt.

Erfahren Sie mehr über Karneval.

Beliebte Kategorien

Top