Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Definition Groß- und Einzelhandel

Was ist Groß- und Einzelhandel:

Groß- und Einzelhandel sind zwei verschiedene Modalitäten für die Vermarktung von Produkten mit Merkmalen und eigenem Publikum.

Wholesale bietet Produkte in großen Mengen an, normalerweise für den Wiederverkauf, während der Einzelhandel in kleineren Mengen verkauft, jedoch direkt an die Zielgruppe.

Zusammen erfüllen diese Handelsmodelle die unterschiedlichen Anforderungen des Marktes und treiben die Wirtschaft voran.

Großhandel

Der Großhandel (oder Großhandel) ist der Verkauf von Produkten in großen Mengen, die normalerweise für den Wiederverkauf durch andere Händler bestimmt sind. Aus diesem Grund ist der Großhandelsmarkt durch die Massenproduktion gleichartiger Produkte und den niedrigen Preis gekennzeichnet, da der Gewinn durch die hohe verkaufte Menge erzielt wird.

Der Großhändler wird allgemein als "Händler" bezeichnet, da er die Waren in der Regel an andere Händler weitergibt. Der Großhändler ist also die Fabrik, in der das Produkt hergestellt wird. Es muss jedoch klargestellt werden, dass der Großhändler nichts daran hindert, direkt an den Endverbraucher zu verkaufen.

Einzelhandel

Der Einzelhandel (oder Einzelhandel) ist die Verkaufsart, die direkt dem Endverbraucher dient, und die häufigste Verkaufsform, die in Geschäften und Märkten des täglichen Lebens verwendet wird. Im Einzelhandel werden die Produkte je nach Bedarf des Verbrauchers in Einheiten oder in kleinen Mengen verkauft. Aus diesem Grund ist der Preis immer höher als der Großhandelspreis.

Es ist wichtig zu betonen, dass der Verkauf des Großhändlers direkt an den Endverbraucher den Einzelhandel nicht qualifiziert .

Unterschiede zwischen Groß- und Einzelhandel

Da der Markt immer dynamischer wird, passen Vermarkter ihre Geschäfte an die Anforderungen an und mildern letztendlich die Unterschiede zwischen Großhandel und Einzelhandel. Generell lässt sich jedoch Folgendes feststellen:

.GroßhandelEinzelhandel
MarktvisumKleinere Angriffe oder Einzelhandelsgeschäfte (Wiederverkauf)Endverbraucher
EinkaufsvolumenHohe LautstärkeGeringe Lautstärke
FunktionsweiseFlotte von Fahrzeugen und Depots befindet sich im Allgemeinen außerhalb des StadtbereichsLäden im städtischen Umkreis
FachgebietNational, staat oder kommunalLage *
Kosten für WarenReduzierter Stückpreis aufgrund des hohen VerkaufsvolumensHöherer Stückpreis durch geringes Umsatzvolumen

* Obwohl der Einzelhandel in der Regel über ein lokales Fachwissen verfügt, sind Internetverkäufe die perfekten Beispiele für den landesweiten Einzelhandel.

Atacarejo

Es gibt auch die Zwischenform des Verkaufs, die atacarejo genannt wird. Wie der Name vermuten lässt, kombiniert der Bekleidungsgroßhandel Einzelhandels- und Großhandelsmerkmale, um spezifische Mengen- und Preisanforderungen zu erfüllen.

So verkauft der Einzelhandel Produkte in durchschnittlichen Mengen und zu angepassten Preisen, in der Regel für kleine Händler oder für den Endverbraucher.

Beliebte Kategorien

Top