Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Definition Abstraktionismus

Was ist Abstraktionismus:

Der Abstraktionismus ist eine avantgardistische künstlerische Bewegung, in der die Repräsentation der Realität dekonstruiert erfolgt, wobei Farben, Linien und abstrakte Formen verwendet werden.

Auch als abstrakte Kunst bezeichnet, gibt es Aufzeichnungen dieser Kunstform seit der Vorgeschichte. Der Begriff der Abstraktion wurde jedoch zu Beginn des 20. Jahrhunderts gefestigt, wobei der Beginn der Bewegung von Wassily Kandinsy angeführt wurde .

Die Ankunft der abstraktionistischen Bewegung bricht bei jedem konkreten Bezug sofort ab. Alles ist Abstraktion in Werken, als ob sie eine parallele Realität schaffen würden, ein abstraktes autonomes Universum, in dem Linien, Formen und Farben nicht das sind, was Sie sehen. Diese Idee lässt sich in Kandinksys Satz zusammenfassen: "Ein Kunstwerk zu schaffen heißt, eine Welt zu schaffen".

Die abstraktistische Bewegung hat großen Einfluss unter den Künstlern des XX und XXI Jahrhunderts, indem sie andere künstlerische Strömungen wie Expressionismus, Kubismus, Dadaismus, Futurismus, Surrealismus und Neoplastik in das Konzept der Abstrakten Kunst einbezieht.

Siehe auch: Merkmale des Expressionismus.

Top-Performer des Abstraktionismus

Wassily Kandinsy, Piet Mondrian, Jackson Pollock, Paul Klee und Robert Delaunay.

Der in São Paulo ansässige japanische Künstler Manabu Mabe war der Vorläufer des Abstraktionismus in Brasilien, gefolgt von Tomie Ohtake, Cicero Dias und Antonio Bandeira.

Merkmale der Abstraktion:

  • Darstellung der Welt ohne Sichtbarkeit der Realität
  • Verleugnung der Figuration und der Nachahmung der Welt
  • Dekonstruktion natürlicher Figuren
  • Vereinfachung der Form
  • Innovation in der Verwendung von Farbe
  • Ablehnung der Perspektive
  • Opposition gegen konventionell geschilderte Beleuchtung

Historischer Kontext des Abstraktionismus

Die Bewegung des Abstraktionismus entsprang der damals noch gültigen Vorstellung von Renaissance und Kunst. In der Renaissance wurde das Talent des Künstlers an seiner Fähigkeit gemessen, die Welt um ihn herum mit der größtmöglichen Wahrheit zu reproduzieren.

Es gibt Autoren, die auch argumentieren, dass die Popularisierung der Fotografie im späten 19. Jahrhundert zur Entstehung der abstrakten Kunst beigetragen hat, da Kunst nicht mehr als Nachahmung der Welt fungieren musste.

Die Impressionisten des späten neunzehnten und frühen zwanzigsten Jahrhunderts waren wie Monet, der die Suche nach der Darstellung des Universums durch andere Blicke begonnen hatte. Die Impressionisten beschäftigten sich mit der Leuchtkraft, viel mehr als mit dem perfekten Eindruck der dargestellten Gegenstände oder Personen.

Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts brachen zwei Stile mit der Idee der Nachahmung der Natur und brachen Raum für die Weiterentwicklung und Festigung der abstrakten Kunst. Henri Matisse's Fauvismus widmete sich der Vereinfachung der Formen und einer detaillierten Untersuchung der Farben. Der Dadaismus von Pablo Picasso und Georges Braque zerlegte die Perspektive der Szenen und verwendete geometrische Figuren zur Darstellung der Elemente der Natur.

Informeller Abstraktionismus

Innerhalb des Abstraktionismus wurde ein Strang mehr mit der Übertragung von Gefühlen und Emotionen durch die Kunst identifiziert. Was war als informeller Abstraktionismus oder expressiver Abstraktionismus oder lyrischer Abstraktionismus bekannt. Die mit dieser Gruppe identifizierten Künstler arbeiteten ihre Subjektivität noch weiter aus und übersetzten eine starke emotionale Ladung in die Werke durch frei interpretierte Farben und Formen, durch Instinkt. Sein größter Vertreter war der russische Maler Wassily Kandinsky .

Geometrischer Abstraktionismus

Während sich die informelle Abstraktion mit Emotionen beschäftigte, lag der Schwerpunkt des geometrischen Abstraktionismus auf der Form. Die Elemente der Werke, ihre Farben und Linien bildeten geometrische Kompositionen. Der herausragendste Künstler in diesem Segment war der Niederländer Piet Mondrian .

Möglicherweise interessieren Sie sich für die Bedeutung des Kubismus, des Futurismus und der abstrakten Kunst.

Beliebte Kategorien

Top