Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Definition SSID

Was ist SSID:

SSID steht für Service Set Identifier (Dienstsatzbezeichner). Hierbei handelt es sich um den Namen eines drahtlosen Netzwerks.

Die SSID ist die Identifikation, die einem drahtlosen lokalen Netzwerk (Wi-Fi) zugeordnet ist, sodass ein Kunde es von anderen Benutzern am selben Standort unterscheiden kann. Immer wenn jemand eine Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk herstellen möchte, sollte er die SSID und das Kennwort kennen, die normalerweise für den Zugriff zugewiesen werden.

Die SSID kann bis zu 32 Zeichen lang sein und ermöglicht die Verwendung von Sonderzeichen. Die Analyse unterscheidet zwischen Groß- und Kleinschreibung, dh es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Somit unterscheidet sich ein drahtloses Netzwerk, das als "Netzwerk" bezeichnet wird, von einem anderen, das als "Netzwerk" bezeichnet wird.

Jeder Router verfügt über eine Standard-SSID für drahtlose Netzwerke, die vom Netzwerkadministrator während der Geräteeinrichtung geändert werden können. Dieser Vorgang ist aus Sicherheitsgründen ratsam.

Ein drahtloses Netzwerk kann auf einen anderen Zugangspunkt (AP) zählen, der als Weiterverteiler des vom Router kommenden Signals fungiert. Unabhängig von der Anzahl der Zugangspunkte verwendet jeder dieselbe SSID, da sie zu demselben Netzwerk gehören.

In der Regel wird die SSID des drahtlosen Netzwerks gesendet, damit alle in Reichweite befindlichen Geräte sie finden können. Sie können den Router oder den Zugriffspunkt jedoch so konfigurieren, dass der Netzwerkname ausgeblendet wird.

Wenn die Netzwerk-SSID ausgeblendet ist, wird sie nicht in der Liste der verfügbaren Verbindungen am Standort angezeigt. In diesen Fällen ist es erforderlich, dass die Person bereits im Voraus den Namen des Netzwerks kennt, das eine Verbindung herstellen möchte.

Wie kann man die SSID verstecken?

Die Vorgehensweise zum Ausblenden der SSID hängt vom Router ab. In der Bedienungsanleitung finden Sie eine Adresse, die bei Eingabe im Browser den Zugriff auf die Geräteeinstellungen ermöglicht. Die URL kann auch von Ihrem Diensteanbieter gemeldet werden.

Um das Netzwerk auszublenden, müssen Sie die Broadcast- Funktion deaktivieren, die im Allgemeinen als "Network Name Broadcast", "SSID Broadcast", "Broadcast SSID" oder "Broadcast Network Name" bezeichnet wird.

In den Routereinstellungen können Sie auch die SSID ändern, das Kennwort für den Netzwerkzugriff ändern, das Kennwort für den Netzwerkzugriff entfernen und andere Optionen.

Beliebte Beiträge, 2019

Beliebte Kategorien

Top